Wir helfen Ihnen in schwierigen Lebenssituationen

Sie oder Ihre Angehörigen bemerken, dass Sie bestimmte Alltagshandlungen nicht mehr alleine ausführen können. Sie sind pflegebedürftig, oder Ihr Arzt hat Defizite bei Ihnen festgestellt.

Damit sind Sie nicht alleine.

Wir versuchen mit Ihnen einen neuen Weg zu gehen – richten Ihr Augenmerk auf all die Dinge, die Sie noch können und versuchen, mit Ihnen gemeinsam eine Brücke zu bauen, damit sie weiterhin selbstbestimmt in Ihrem zuhause bleiben können.

Selbst verloren geglaubte Fähigkeiten versuchen wir Ihnen wieder zu ermöglichen.
Ein Schlüssel hierzu ist die Bewegung – hier können kleine regelmäßige Aktivitäten Sie dazu führen, dass Sie wieder in Bewegung kommen.

Abhängigkeit möchten wir so gut wie möglich vermeiden.
Soziale Kontakte möchten wir fördern und ermöglichen.
Wir orientieren uns an Ihrem gewohnten Tagesablauf, an den Dingen wie Sie sie bisher gemacht haben.

Pflege ist mehr als Waschen, Duschen und Injektionen verabreichen!
Die Diakoniestation Ispringen steht für dieses neue Verständnis von Pflege.